Alles im Universum wirbelt

Das gesamte Universum ist in Spiralen aufgebaut. Von der Galaxie bis hin zu unserer DNS. Auch unsere Energiezentren oder Chakren sind in Wirbelform aufgebaut. Das zeigen schon antike hinduistische Schriften. Auch ein Stern entsteht zum Beispiel durch einen Wirbel, in dem Gas immer weiter verdichtet wird. Der Wirbel ist die Art wie Energie in die Materie gelangt. Aber auch jeder Baum, jede Pflanze und jeder Mensch hat ein „Wirbelfeld/Torusfeld“ um sich. Das sogenannte Energiefeld oder die Aura.

Welchen Effekt hat der Wirbel auf Wasser?

Wasser ist seit jeher und in allen Traditionen ein besonderes Element. In der Natur wirbelt Wasser ständig und revitalisiert sich dadurch. Nachdem die Wirbelkammern den Gesetzen und Proportionen der Natur entsprechen geschieht hier das gleiche. Wasser erhält wieder seine ursprüngliche Energie und Vitalität zurück.

Ein Null Punkt entsteht

In den Wirbelkammern beschleunigen sich die beiden Wirbel der beiden Öffnungen gegenseitig. Die Geschwindigkeit geht an der Spitze (am Kristall) gegen unendlich. Hier entsteht der sogenannte Null Punkt. Der Begriff wurde von Nikola Tesla geprägt der sagte, dass in diesem Punkt der Schlüssel zu freier Energie liegt. An diesem Punkt scheint es, als würde eine zusätzliche Energie „einklinken“. Ansonsten wäre es nicht möglich, dass der Sogeffekt stärker ist als der Druck.

Das Null Punkt Feld

Je länger Wasser durch eine Wirbelkammer fließt desto größer wird der Null Punkt und erweitert sich zu einem Feld. Dieses Feld vergrößert sich je nach äußeren Einflüssen auf mehrere Meter. Das größte bis dato derart erzeugte Feld hatte einen Durchmesser von ca. 50 km. Dieses Feld besitzt viele besondere Eigenschaften. Die wichtigste ist, dass in diesem Feld bzw. Punkt die natürliche Ordnung enthalten ist.

Wirkung des Null Punkt Feldes

Die Wirkungen dieses Feldes sind beeindruckend. Es scheint, als wirkt es anregend auf alle natürlichen Systeme. Diese beginnen sich wieder hin zur natürlichen Ordnung zu entwickeln. Gleichzeitig entsteht aber eine Art „Freiraum“. Speziell unter der Dusche ist es, als wäre man nur für sich. Messen lässt sich dieses Feld mit klassischen Messgeräten nicht. Sehr wohl lassen sich aber die Auswirkungen zeigen. Ein bereits hundertfach wiederholter Versuch ist unten in Bildern dokumentiert. Es handelt sich um Aufnahmen der Energiezentren eines Menschen vor dem Duschen und danach. Der Effekt ist wie gesagt in allen Versuchen der gleiche.

Anwendungsbereiche

Das Null Punkt Feld entsteht in allen Wirbelkammern. Egal ob Wirbeldusche oder Trinkwasser Wirbler. Doch es gibt kleine Unterschiede.

Mit einer Wirbeldusche wird eher das Hautsystem bzw. das Energiesystem beeinflusst. Das vor allem deswegen, weil die Dusche in der Regel länger in Betrieb ist als ein Trinkwasser Wirbler. Bei den Trinkwasser Wirblern ist die Wirkung eher von innen. Verwirbeltes Trinkwasser beieinflusst Stoffwechsel, Organe und die Zellen. Sie werden wieder in die natürliche Ordnung gebracht.

Somit kann mit beiden Geräten ein optimaler Ausgleich für Körper, Geist und Seele geschaffen werden.

Es gibt aber auch darüber hinaus einige Anwendungsgebiete. So gibt es bereits sehr erfolgreiche Versuche zur Harmonisierung ganzer Regionen in denen die Unwetter stark abnehmen. Genauso lässt sich bei Seen beobachten, dass sie sich besser regenerieren wenn in der Nähe ein Wirbelgerät regelmäßig in Betrieb ist.